Flagge Österreich Flagge Österreich
Sonntag, 22. Oktober 2017
Besser Länger Leben » Reiseangebote » Mit dem Schiff zu den Weihnachtsmärkten am Rhein

Mit dem Schiff zu den Weihnachtsmärkten am Rhein

rhein Mit dem Schiff zu den Weihnachtsmärkten am RheinWeihnachtsstimmung in Bonn, Köln und Rüdesheim.

Ein besonderer Ausflug zur Adventszeit ist eine Flusskreuzfahrt zu den Weihnachtsmärkten am Rhein. Diese Adventskurzreisen sind gut geeignet um Kreuzfahrtluft zu schnuppern oder dem Vorweihnachtsstress zu entfliehen. Auf zwei bis mehrtägigen Törns hat man die Gelegenheit ein paar Tage auszuspannen, gesellige Mitreisende kennenzulernen oder noch ein paar kleine Geschenke auf den Weihnachtsmärkten zu erstehen.

Weihnachtsmarkt in Bonn

Eindrucksvoll beleuchtete Fassaden rund um Münster-, Bottler- und Friedensplatz und die verbindenden Fußgängerzonen bilden die stimmungsvolle Kulisse des Weihnachtsmarktes in der Beethovenstadt. Sie ist der festliche Rahmen für das weihnachtliche Bühnenprogramm. Ab dem 1. Dezember verwandelt sich das historische Rathaus in einen großen Adventskalender.

Weihnachtsmärkte in Köln

Vor der Kulisse des Kölner Wahrzeichens wartet der Weihnachtsmarkt am Dom mit 160 Pavillions der Kunsthandwerker auf. Den Dom gibt es hier nicht nur in echt sondern auch als Dom-Speculatius. Der Neumarkt entführt in das Reich der Engel. Im warmen Licht des weihnachtlichen Sternenhimmels verzaubern dort aufwändig gestaltete Häuser mit kunstvoll verzierten Giebeln und zwischendurch huscht ein Engel vorbei. Auf dem Rudolfplatz finden Kinder ihr Märchen-Paradies. Rustikal wird es in der Altstadt, auf dem “Markt der Heinzel”, der den Heizelmännchen gewürdigt ist.

Eine romantisch-weihnachtliche Dorfidylle mit Lifestyle überrascht im Kölner Stadtgarten. Direkt am Rhein am Schokoladenmuseum, erlebt man ein maritimes Flair auf dem Hafen-Weihnachtsmarkt im Rheinauhafen. In schiffssegelartigen Pagodenzelten wird Kunsthandwerk rund um das Thema Hafen und Seefahrt angeboten und den Glühwein genießen Sie wie die Seemänner im Dreimast-Holzschiff „Trudel“. Bei Shanties, Weihnachtsklassiker, Piraten-Jonglage und vielem mehr kann man wahrhaft in seemännische Weihnachtsstimmung.

Weihnachtsmarkt der Nationen in Rüdesheim

rüdesh 1 Mit dem Schiff zu den Weihnachtsmärkten am Rhein

Der „Weihnachtsmarkt der Nationen“ zaubert internationale Weihnachtsstimmung in die Altstadt von Rüdesheim mit 120 Ständen aus ca. 12 Ländern. Mittendrin Europas größte Weihnachtskrippe, in eine eigene Landschaft gebettet. Exotisches präsentieren z. B. die Finnen mit Elchfellen und Marmelade aus Moosfrüchten. Ein Mongolen-Zelt verleiht fernöstliches, exotisches Flair. Romantische Schiffs- und Seilbahnfahrten sowie die St. Thomasnacht am 20.12. mit weihnachtlichen Bräuchen sind weitere Glanzlichter.

Luziabrauchtum und Thomasnacht

Der Lindenwirt feiert das skandinavische Luzienbrauchtum mit Spezialitäten und kredenzt am Donnersteg, dem 11. Dezember auf das Luzienfest zu ein traditionelles Julbord, das große schwedische Weihnachtsessen. Zum Vorabend der längsten Nacht am 20. Dezember ziehen Masken durch die Altstadt, um gute Weihnachten zu wünschen. Im Jahre 1812 erschien auf Anregung der Rheinromantiker Clemens Brentano und Achim von Arnim zu diesem Datum die Märchensammlung der Gebrüder Grimm. Auf deren Sammlung von Bräuchen und Geschichten aus der Spinnstube nimmt die Thomasnacht bezug. Passend dazu serviert Breuer’s Rüdesheimer Schloss zwischen Steingasse und Drosselgasse hessische Spezialitäten und ein Spinnstuben Gedeck.

1. Foto: Phoenix Flusskreuzfahrten

2. Foto: www.weihnachtsmarkt-der-nationen.de

 

share save 256 24 Mit dem Schiff zu den Weihnachtsmärkten am Rhein