Flagge Österreich Flagge Österreich
Sonntag, 17. Dezember 2017
Besser Länger Leben » Reiseangebote » In Thüringen hat der Winter Einzug gehalten

In Thüringen hat der Winter Einzug gehalten

Wintersportler finden ein absolutes Eldorado im Thüringer Wald.

3719 Winterurlaub in Thueringen Masserberg Fotograf Udo Bernhart Bildrechte TTG cms In Thüringen hat der Winter Einzug gehalten

Es gibt ein hervorragend ausgebauten Loipen- und Skiwanderwegenetz von insgesamt 1.600 Kilometern Länge. Davon allein 142 Kilometer Rennsteig Skiwanderweg, der damit der längste Fernskiwanderweg Mitteleuropas ist. Echte Pistengaudi erleben Skifahrer in der Skiarena Silbersattel in Steinach – Thüringens größtem alpinen Skigebiet.Insgesamt 30 Liftanlagen in Thüringen versprechen per Ski oder Snowboard alpines Vergnügen.

Winterwald, Wintersport, Abenteuer

Thüringen ist für einen Winterurlaub bestens präpariert. Skiwandern auf dem Rennsteig, Skatingspaß auf den Hängen, Schneeschuhtouren durch eine traumhafte Landschaft – und das in 57 Wintersportorten.

Die Skiarena Silbersattel in Steinach ist Thüringens größtes und schneesicherstes Skigebiet. Ob rasante Skiabfahrt oder Langlauf im wunderschönen Thüringer Wald – 8 Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und 95 Km Skiwanderwege und Loipen lassen das Herz eines jeden Aktivsportlers höher schlagen. Für besonders Mutige findet sich hier die steilste schwarze Piste diesseits der Alpen mit einer Neigung von bis zu 80 %.

Ausgestattet ist das 65000qm große Skigebiet mit einem Doppelsessellift, zwei Schleppliften und einem Kinder- Lernlift. Eine computergesteuerte Beschneiungsanlage sorgt für optimale Bedingungen und der Flutlichthang mit der stattlichen Länge von 1400 m ermöglicht das Ski- und Snowboardfahren auch in den Abendstunden. Skischule, Snowboardschule und -verleih, Fellberg- Iglu mit Gastronomie sowie ein kostenloser Skishuttle komplettieren das Angebot. Für Langläufer und Skater erstreckt sich ab dem Parkplatz der Skiarena oder nach der Auffahrt mit dem Doppelsessellift ein schier unendliches Areal gepflegter Langlauf- und Skiwanderwege mit herrlichen Ausblick über die thüringische und fränkische Bergwelt.

Huskyerlebnisse im Thüringer Wald

01 In Thüringen hat der Winter Einzug gehalten

Sie lieben Kälte, ziehen ein Vielfaches ihres Körpergewichts und können sogar die Temperatur ihrer Pfoten auf null Grad absenken – dann bleiben beim Laufen keine Eisklumpen hängen: Mit den Schlittenhunden von Familie Kraft erleben Besucher im Thüringer Wald unvergessliche Schneeabenteuer. Aufgeregte Hundeschlittengespanne preschen durch tief verschneite Kiefern- und Fichtenwälder, an idyllischen Plätzen wird die wohl verdiente Rast eingelegt und im Schein des Lagerfeuers lauscht man am Abend der friedlichen Stille der Natur.

Die gut trainierten Schlittenhunde der Familie Kraft aus Tambach- Dietharz begleiten Besucher durch den Thüringer Wald. Anook, Ronja, Aljoscha und Greta heißen die Vierbeiner. Bevor es losgeht erklärt der erfahrene Musher, wie man die Hundeschlitten fährt. Ein lang gezogenes “Haaalt”, und die Hunde stoppen, “Gooo”, treibt sie an. Je ein Gast hakt sich hinten am Schlitten mit einer Sicherungsleine fest, einer setzt sich vorn auf den Klappstuhl. Die Hunde vor den Schlitten rennen los und ziehen die Holzschlitten fast lautlos durchs winterliche Thüringen. Bei der Rast mit Glühwein und Würstchen ist Kuscheln mit den Hunden angesagt. Gleich geht es weiter, dann verwandeln sich die Schmusehunde wieder in muskulöse Zugmaschinen. Und sollte kein Schnee liegen, geht’s per Rollen unter den Kufen durch den Winterwald.

Mehr Informationen bei der Tourist Information Thüringen unter der Rufnummer 0361-37420 und auf www.thueringen-entdecken.de .

 

1.Foto: ©TTG

2. Foto:© www.huskyerlebnisse.de

 

 

share save 256 24 In Thüringen hat der Winter Einzug gehalten