Flagge Österreich Flagge Österreich
Mittwoch, 20. Juni 2018
Besser Länger Leben » Reiseangebote » Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

HochschoberN heißt Reisen in andere “Welten” am Turracher See.

02 Hotel Hochschober Aussenansicht Sommer  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

An der Grenze zwischen Kärnten und Steiermark umgeben von den Nockbergen zwischen Kiefern – und Zirbenwäldern auf 1763 Meter Seehöhe liegt das Vier-Sterne-Superior-Hotel Hochschober am Südufer des Turracher Sees.Von München fährt man gute 3 Stunden über Salzburg, die Tauernautobahn A10 bis St. Michael weiter nach Tamsweg oder über den Radstädter Tauern Pass nach Tamsweg weiter bis Predlitz und biegt dort ab auf eine kurvenreiche Passstraße zur Turracher Höhe.

Nach dem freundlichen Empfang an der Rezeption gibt es eine kurze Einweisung zum Hotel. Bei einem Gläschen Sekt kann man sich über das abwechslungsreiche Wochenprogramm im „Turracher Kurier“ informieren und ausgewählte Veranstaltungen im „Hochschober-Urlaubsbuch“ in der Anmeldeliste eingetragen.

Ein geführter Hotel-Rundgang durch das Haus dauert 1 Stunde. Diese Zeit sollte man sich nehmen, denn das Hotel hat viel Interessantes, das es zu entdecken gilt.

Das Ferienhotel in der dritter Generation

Vor 85 Jahren eröffnete Familie Leeb den Gasthof Hochschober mit viel Komfort für seine Gäste. Ab den 70iger Jahren prägten Barbara und Peter Leeb mit ihren Ideen und einer besonderen Philosophie das Hotel Hochschober. 2003 übernahm in dritter Generation Familie Leeb und Klein das Hotel. Es wird stetig vergrößert, umgebaut und außergewöhnliche Ideen werden verwirklicht. Im Laufe der vielen Jahre wurde das Hotel auf 110 Zimmer erweitert.

Über 100 Inklusiv-Leistungen für den Gast

kaminz1  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

Zentraler Punkt ist die Kaminhalle mit dem offenen Feuer. Die gemütliche Atmosphäre lädt ein in den Fauteuils Platz zu nehmen und sich vom aufmerksamen Personal mit einem Kaffee oder Cocktail verwöhnen zu lassen. Hier finden die Gäste eine große Auswahl an Tageszeitungen.

05 Hotel Hochschober neuer Spielraum gr  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

Es folgen weitere Räume die zum Verweilen einladen. Der „Spielraum“ ist ausgestattet mit neun angefertigten Tischen mit integrierten Brettspielen wie Mühle, Schach, Halma, Mensch ärgere dich nicht, Dame  und weitere 200 Gesellschaftsspiele für alle Altersgruppen die für unterhaltsame Stunden sorgen. Eine Mischung aus Karten- und Brettspiel ist das Spiel “hochschoberN”, das eigens von Ravensburger für das Hotel entwickelt würde.

03 Hotel Hochschober Bibliothek Wortreich  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

Im „Wortreich“ der Lesesalon mit hauseigener Bibliothek stehen den Gästen 4.000 Bücher zur Verfügung. Der lichtdurchflutete Raum ladet ein auf komfortablen Sitzmöbel beim offenen Kamin zu Schmökern. Hier finden auch Lesungen von Autoren, Buchpräsentationen und Diskussionsrunden statt sowie die Veranstaltung „Literatur & Kamingespräche am Berg“.

An alles wird gedacht

09 Hotel Hochschober Zimmer 1  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

Alle Zimmer sind geräumig und komfortabel mit viel Geschmack eingerichtet. Verwendet werden Naturstoffe wie Leinen und Wolle in Farben aus der Natur, die angefertigten Möbel aus gekalkter Eiche schaffen eine warme Atmosphäre. Im Badezimmer liegen Bademäntel, eine Badetasche mit Badetüchern, eine Personenwaage bereit. Eine Seife aus Honig und Kräutern verströmt angenehmen Duft. Ein Sekretär mit High- Tech-Anschlüssen und freies WLAN im ganzen Haus lassen keine Wünsche offen.

Das Teehaus am Berg, ein echtes Stück China

chinaturm  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

Die Gastgeber sind begeisterte Reisende. Aus Fernost brachten sie die Idee für den Chinaturm mit. Ein chinesischer Architekt übernahm die Planung und 2005 wurde der eindrucksvolle vierstöckige Turm mit sämtlichen Einrichtungsgegenständen aus China eröffnet. Im obersten Stockwerk ist ein Teeraum eingerichtet in dem die Gäste tagsüber erlesenen Tee trinken internationale Zeitungen lesen oder die herrliche Aussicht auf den See und die Berge genießen können. Andere Stockwerke werden  für Meditation, Yoga-Kurse Traditionelle Chinesische Massagen und Ayurveda genutzt. Im Erdgeschoss finden Vorträge und Angebote für Aquarell- und Tuschemalerei statt. Hochschober-Mitarbeiter lernten von chinesischen Tee-Meistern die Kunst der Teezeremonie.

teeraum  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

Die Teezeremonie als Weltanschauung

In China ist es Tradition den Gästen beim Empfang feinen Tee zu servieren. Es ist ein Zeichen des Willkommenseins und zeigt die Wertschätzung des Gastes. Im Mittelpunkt der Zeremonie steht die Zubereitung des hochwertigen Tees. Die Zeremonie ist ein meditativer Akt mit der Tradition des asiatischen Denkens, das „Ich“ zurückzunehmen und eine Gelassenheit in der Betrachtung der Dinge zu erreichen. Es herrscht völlige Stille. Das besondere Erlebnis ist der Duft, der Geschmack des hochwertigen Oolong Tees und einzutauchen in eine andere Weltanschauung.

teezere1  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

Bewegung in der Natur

Ausgangspunkt für alle Aktivitäten in die Natur ist das „Basislager“. Hier finden alle Sportgeräte Platz. Auch Obst und Getränke zum Mitnehmen gehören zum Service. Im Winter finden Schneeschuhwanderungen statt, das Early Morning Skiing mit dem Pistenbutler und einem Hüttenfrühstück in der AlmZeitHütte neben der Panoramabahn oder das Nachtrodeln.

In Sommer gibt es Yoga am Berg und Meditation in der Natur. Zum Hotel gehört auch die Vastlhütte ein beliebtes Ziel für geführte Wanderungen in die Nockberge. Auch Radtouren und eine Kletterwand gehören zum Angebot.

Das See-Bad feiert in diesem Jahr 20-jähriges Jubiläum

Im 30° warmen Seewasser seine Bahnen zu ziehen auch im Winter wenn der See zugefroren ist, beeindruckt sehr. Das einzigartige patentierte System sorgt in den Seitenwänden für bleibende Wärme. Nach eingehender Planung wurde es 1995 als das weltweit erste beheizte See-Bad eröffnet. Im Sommer zum 20. Geburtstag wird auch der Seestrand neu und eleganter gestaltet.

seebad  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

Neu ist die See-Sauna mit Panoramablick

Vom Chinesischen Turm führt der Weg auf der „Seidenstraße“ zur Wasserwelt. Die neue See-Sauna ist ein Schmuckstück aus Holz und grauem Stein und bietet eine Sauna-Kultur vom Feinsten. In den Panorama-Saunen führt der Blick zum See. Wer genug geschwitzt hat, findet Abkühlung mit Bergquellwasser im Tauchbecken oder einem Sprung in den Turracher See. Im großzügigen Ruhebereich „Schlafasck“ entspannen die Gäste auf Wasserbetten mit Blick zum See oder auf komfortablen Liegen beim leise knisternden Kaminfeuer. Über eine Wendeltreppe kommt man in das Blockhäuschen am See mit der Zirbensauna die mit Buchenholz befeuert wird.

07 Hotel Hochschober See Sauna  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

Die Wohlfühlwelt zum Entspannen

Zur Welt aus Wasser Wärme und Wohlgefühl auf  5.000 qm gehört auch das große Hallenbad in dem Kurse mit Wassergymnastik zur Kräftigung stattfinden. Im Kinderbecken „ Storchenteich“ ist immer Bewegung, Eltern und Großeltern erfreuen sich mit den Kleinen in der Wasserwelt. Es stehen auch eine Dampfsauna, Kräuter-Dampf-Grotten und ein Tepidarium genannt „Keltenofen“ zur Verfügung und wer will kann die traditionelle Kneippkultur pflegen.

Das orientalische Badehaus in den Alpen

06 Hotel Hochschober Hamam  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

In die Welt des Orients entführt das original gestaltete Hamam. Eingewickelt in ein kariertes Badetuch nimmt man die typischen Hamam-Waschungen in den Grotten vor und erfreut die Sinne mit Wärme, Dampf und edlen Aromen. Danach ruht man im Zentralraum auf dem warmen Bauchstein und gibt sich dem Genussfaulenzen hin. Ganz gemütlich wird es im „Sultansgemach“. Zur Stärkung warten Tee, Kaffee, Früchte und orientalische Süßigkeiten.Es ist wohl das einzige Sultansgemach indem auch Frauen Zutritt haben.

sultansgemach  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober

Im „Jungbrunnen“ an der Rezeption bekommen die Gäste alle Informationen und Buchungsmöglichkeit für über 70 verschiedene Behandlungen, Massagen und Bäder. Das Hotel Hochschober gehört zu den „Best Wellness Hotels“ die exklusiv eine Behandlung mit der Körperschall-Liege anbieten.

Musik-Erleben mit dem ganzen Körper

Nach einer stimulierenden Rückenmassage liegt man am Rücken auf einer Liege gemütlich in eine Decke gewickelt.Nach den eigenen Wünschen wählt man die Musik aus und wird mit Kopfhörer, Applikatoren an den Füßen, Herz und Solarplexus ausgestattet. Der Körper wird zur Membrane und schwingt mit der Lieblingsmusik. Die Körperschallwellen bringen den Körper in Schwingungen und werden über den gesamten Körper wahrgenommen. Man fühlt sich in die Musik integriert – spürt sie wie ein Embryo im Mutterleib. Die Technik wurde von Dr. Mussmann entwickelt. Eine halbe Stunde Musik mit der Soundgenius-Technik und ein müder Körper fühlt sich durch die Tiefenentspannung wieder voller Energie.

Auch die Kinder sind integriert bei Abenteuer, Sport und Spiel. Neu ist das Baumdorf mit drei Häusern aus Holz. Bestens betreut werden die Kleinen in der Kindervilla.

Für die Gaumenfreuden ist gesorgt von früh bis spät

Ein großzügiges Frühstücksbuffet mit Kaffee-und Tee-spezialitäten und feinen selbst gemachten Köstlichkeiten holt selbst den letzten Morgenmuffel aus dem Bett. Das Mittagsbuffet besteht aus Suppe, Salaten und einem Tagesgericht. Abends wird ein mehrgängiges Gourmet-Menü mit passenden Weinen aus dem eigenen Weingut serviert. Spezielle Wünsche bei Unverträglichkeiten werden erfüllt, auch vegane Speisen stehen zur Auswahl.

Unser Tipp: Es ist ein wunderbarer Ort den Urlaub zu verbringen.Dir Alltagsverspannungen werden mit den Waschungen im Hamam gelöst. Die Teezeremonie entschleunigt und schärft die Sinne. Das immer warme See-Bad weckt die Lebensgeister und die See-Sauna wärmt und entspannt.

Viele Veranstaltungstermine warten auch heuer wieder auf die Gäste.

Im Programm sind Tanzabende, Lesungen und Workshops für „Eltern-fit“, „Frieden schaffen in meiner Welt“, „Kreatives Schreiben“, „Musik am Berg“ und ein Fest mit den Gastgebern „HochschoberN wie anno dazumal“.

Weitere Informationen finden Sie unter:   www.hochschober.com

www.turracherhoehe.at

 

Fotos: © Hotel Hochschober und eigene Fotos

share save 256 24  Außergewöhnliches erleben im Hotel Hochschober