Flagge Österreich Flagge Österreich
Donnerstag, 19. Oktober 2017
Besser Länger Leben » Interviews » DJ Ötzi im Talk

DJ Ötzi im Talk

Wir trafen Dj Ötzi in seinem Geburtsort Ötz in Tirol und sprachen mit ihm über seinen Werdegang, seine Karriere und seine neuen Projekte.

 

gallery1 5 08.53.52 DJ Ötzi im Talk

BLL: Wenn man in Ötz in Tirol ist, kommt man nicht umhin an DJ Ötzi zu denken. Sie sind ja in Ötz groß geworden und haben viele Jahre dort verbracht. Erzählen Sie unseren Lesern etwas über Ihre Jugend, was haben Sie vor Ihrer Karriere gemacht und wie ist es zu Ihrer Karriere gekommen?

 

DJ ÖTZI: Ich muss sagen, dass es mich sehr ehrt als DJ Ötzi mit meiner Heimat dem Ötztal verbunden zu werden. Dort bin aufgewachsen, dort werden meine Wurzeln stets tief verankert bleiben, dorthin spüre ich eine tiefe Verbundenheit und durchlebe Erinnerungszeitreisen, die mich zurück in meine Kindheit führen. Vor allem aber auch meine Erinnerungen an das liebevolle Wesen meiner Oma sind verbunden mit dem Ötztal. Ich bin bei meinen Großeltern aufgewachsen und habe in dieser nicht immer einfachen Zeit wichtige Lektionen für meinen Lebensweg gelernt und Erfahrungen gesammelt, die mich zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin. Ausdauer, Durchhaltevermögen sowie unermüdlicher Ehrgeiz und die Überzeugung, an seine eigenen Lebensträume zu glauben, sind Tugenden, die nicht nur meine Karriere als Künstler beeinflusst haben.

 

Das Wesen und der Charakter eines Menschen können durch Herausforderungen, wie etwa in meinem Fall eine sehr durchwachsene Kindheit, gestärkt werden und durch Hindernisse reifen. Dann schätzt man kleine Freuden wie auch große Erfolge umso mehr, lernt jedoch ebenso die Demut, Aufgaben als Chancen zu begreifen und an Problemen nicht zu zerbrechen. So habe ich trotz des Starts meiner beruflichen Laufbahn als Kochlehrling niemals aufgehört an meinem eigentlichen Traum, meiner Leidenschaft der Musik, festzuhalten – diese war immer mein Lebenselixier. Als ich dann bei einem Karaoke-Wettbewerb entdeckt wurde, war dies der eigentliche Beginn meiner späteren Karriere. Es ebnete langsam aber sicher meinen Weg als DJ und in weiterer Folge als Sänger. Natürlich stellte sich der Erfolg nicht von heute auf morgen ein – man braucht ein Quäntchen Glück, vor allem aber Ehrgeiz und Fleiß, um nicht zu einer musikalischen Eintagsfliege zu werden.

 

Mit „Anton aus Tirol“ war es für mich, als hätten sich mit diesem unerwarteten Erfolg quasi über Nacht alle meine Träume erfüllt. Dass dieser Hit der Beginn einer derartigen Laufbahn in der Musikbranche sein sollte, war mir damals natürlich noch nicht bewusst. Bis heute betrachte ich keinen Tag als erfolgreicher Künstler als Selbstverständlichkeit – ich denke man sollte nie aufhören, sich stets weiterzuentwickeln und sich für seine Fans und sich selbst immer wieder aufs Neue kreativen Herausforderungen zu stellen.

 

BLL: Wie war Ihr Weg vom Disc Jockey bis zum erfolgreichen Entertainer, Musiker, Sänger und Hitparadenstürmer?

 

DJ ÖTZI: Anfangs war der plötzliche Umschwung vom Koch und anfänglichen Hobby-DJ Gerry Friedle zum international bekannten Star DJ Ötzi eine große emotionale Aufgabe, da es nicht leicht ist, sich derart schnell auch mental darauf umzustellen, dass man innerhalb sehr kurzer Zeit einen derartigen Bekanntheitsgrad hat. Natürlich hatte ich bereits vor „Anton aus Tirol“ hart an meiner Karriere gearbeitet, die Schritte in Richtung Erfolg empfand ich zu diesem Zeitpunkt jedoch als wäre ich mit Siebenmeilenstiefeln unterwegs. Essentiell war es wahrscheinlich gerade in dieser Zeit, sich einerseits von seinem Glück, seiner Euphorie und dem positiven Feedback der Fans beflügeln zu lassen, sich jedoch nicht darauf zu verlassen, dass dieser Auftrieb einen von selbst auch künftig durch die Lüfte der Musikwelt tragen wird.

 

Es war mir stets wichtig, in meinem Herzen und mit meinen Füßen fest am Boden der Realität zu bleiben. Die Geschichte meiner Karriere beruht auf jahrelanger Arbeit, viel Fleiß und Ehrgeiz sowie einer demütigen Haltung meinem Erfolg gegenüber. Die Musik ist dabei immer mein Lebenselixier, die Wurzel meiner Hoffnungen und zugleich mein Erfolgsmotor geblieben. Ich kann nur sagen: „Lerne aus der Vergangenheit, träume von der Zukunft und lebe in der Gegenwart. Denn das Leben besteht nicht darin, gute Karten zu erhalten, sondern mit den Karten gut zu spielen.“ Mein Weg war zu Beginn sehr hart und hat sich dann schnell und steil nach oben bewegt. An meinem Ehrgeiz und meinem positiven, inneren Antrieb, meine Fans mit meiner Musik zu begeistern, hat sich jedoch nie etwas geändert. Ob als Jugendlicher oder als erwachsener Mann – wenn der Rhythmus der Musik deinen Herzschlag antreibt, dann kann man jedes Stadium einer musikalischen Laufbahn in seiner Einzigartigkeit genießen.

 

BLL: Was würden Sie selbst als Ihr größtes Plus und Ihr Erfolgsgeheimnis bezeichnen?

 

DJ ÖTZI: Zu meinem Erfolgsgeheimnis zählt möglicherweise die Tatsache, dass DJ Ötzi als Künstler und Musiker in keine Schublade gepresst werden kann. DJ Ötzi ist in keiner Schublade. Er steht für sich selber. Er ist nicht Pop, nicht Rock – er war immer schon ein eigenes Segment. Ich gehe meinen Weg im Bewusstsein, dass für mich die Treue meiner Fans stets die Muse meines kreativen Schaffens ist, im Wissen, dass die Menschen meines nahen Umfeldes die Triebfeder meines künstlerischen Tuns sind. Auch die Einstellung, dass der steile Aufstieg meiner musikalischen Erfolgslaufbahn nicht nur auf Talent, sondern auch auf Fleiß und Ehrgeiz beruht, halte ich mir stets vor Augen. Es macht mich jedes Mal aufs Neue stolz und glücklich, wenn ich spüre, dass ich Menschen auf meinen musikalischen Reisen in meinen Bann ziehen, meine Fans mit meinen Melodien berühren und sie auf eine euphorische und positive Art bewegen kann.

 

BLL: Wo leben Sie heute und wie lebt es sich als Erfolgreicher in der Öffentlichkeit?

 

DJ ÖTZI: Ich lebe nun bereits seit vielen Jahren in Salzburg und fühle mich hier auch sehr wohl. Meine Familie und ich haben hier viele, gute Freunde. Dies ist überaus wichtig, denn Freundschaft hat für mich einen sehr hohen Stellenwert. Es ist ein positives Gefühl, verschiedenste Lebenserfahrungen und Erlebnisse mit Menschen teilen zu können, die einem am Herzen liegen. Das Leben in der Öffentlichkeit ist bis zu einem gewissen Grad ein untrennbarer Nebeneffekt, der mit dem Erfolg einhergeht. Die Aufmerksamkeit, die einem dadurch zuteil wird, sehe ich als positiv, denn sie ist eine Bestätigung für mein Tun und eine Anerkennung für mein Engagement als Künstler. Natürlich gibt es Momente, die man nur privat mit seiner Familie und seinen Freunden genießen möchte – einfach als Gerry Friedle und nicht als DJ Ötzi – und es liegt an einem selbst, sich diese Phasen zu gönnen und zu ermöglichen.

 

Es ist wohl essentiell die richtige Balance zwischen meinem Dasein als Privatperson und meinem Leben als Künstler zu finden, denn dann widmet man sich jedem dieser beiden Lebensbereiche mit Liebe und Energie. Es ist generell meiner Meinung nach eine Sache der inneren Einstellung, ob ein gewisser Bekanntheitsgrad als beengend oder angenehm empfunden wird. Ich wäre nicht derselbe ohne meine Fans, die mich auf der Straße erkennen, denn sie sind es, die meine Musik hören und mich erst zu dem gemacht haben, der ich heute als DJ Ötzi bin. All diese Menschen geben mir die Möglichkeit, mein Hobby und meine Leidenschaft als Beruf auszuüben. Mein Beruf ist zugleich meine Berufung – das Feedback meiner Fans die Basis für mein Tun.

 

BLL: Sie haben laufend Auftritte in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sind  diese Märkte unterschiedlich zu betrachten und Ihre Fans sind jung und alt. Merken Sie unterschiedliche Reaktionen und Begeisterung zwischen jungen und älteren Menschen?

 

DJ ÖTZI: Aus meiner Sicht gibt es hier keine wesentlichen Unterschiede, denn ein DJ Ötzi-Fan ist ein DJ Ötzi-Fan, egal woher er kommt. Alle Besucher meiner Auftritte und Konzerte verbindet eben gerade die Begeisterung für meine Musik – das eint sie auf eine gewisse Art und Weise. Es erfüllt mich mit dergleichen Freude und mit demselben Stolz, egal wo auch immer ich auftrete, wenn ich spüre, dass ich meine Fans mit meiner Musik erreiche und sie begeistern kann.  Die Euphorie und der Enthusiasmus, den ich in diesen Momenten bei den Zuschauern fühlen kann, sind eine wesentliche Motivation für mein Tun und eine unbeschreibliche Belohnung für mein Schaffen als Künstler und Entertainer. Schön ist es alles vor allem dann, wenn ich manchmal mit Konzertbesuchern ins Gespräch kommen kann und ihre Aufregung spüre. Es gibt natürlich auch DJ Ötzi-Fans, die ihre Konzertkarte als Geschenk erhalten haben. Vor allem wenn dies ältere Menschen sind, dann merke ich oft gerade bei diesen ganz besonders, dass sie aufgeregt und glücklich sind. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man auf diese Art und Weise vermittelt bekommt, dass ich mit meiner Musik Menschen in ihrem Herzen erreichen kann.

 

BLL: Welcher Song war Ihr Erfolgreichster und auf welchen Song sind Sie persönlich sehr stolz und ist Ihr Favorit?

 

DJ ÖTZI: Mein erfolgreichster Song wird für mich persönlich immer „Anton aus Tirol“ bleiben, da dieser im Jahr 1999 meinen Durchbruch als DJ Ötzi in der Musikbranche angestoßen hat. Dieses Lied hat mir den Weg vom DJ zum Sänger ermöglicht und mir dazu verholfen, meinen Traum, mit meiner Musik viele Menschen zu begeistern, realisieren zu können. Seitdem schafften es über 20 Singles in die deutschen Charts und mehr als 16 Millionen Tonträger wurden verkauft. Songs wie “Anton aus Tirol”, “Hey Baby” oder “Ein Stern” waren nicht nur legendäre Hits, sondern hielten sich monatelang an der Spitze der Charts.

 

„Hey Baby“ war ein international sehr erfolgreicher Song und gelangte in England sogar auf Platz 1. „Ein Stern“ war die meist verkaufte Single in Deutschland seit Bestehen der Charts. All diese großen Hits, die natürlich jeweils für sich einen wesentlichen Erfolgsbaustein in meiner Karriere bedeutet haben, sind Teil meiner Identität als DJ Ötzi. Mein persönliches Lieblingslied ist jedoch derzeit der Titel „Ich schreibe dir“.

 

Dieser Song bedeutet mir einfach sehr viel und bewegt mich in meinem Innersten. Doch vielleicht ist in einigen Jahren ein anderes Lied mein Favorit. Es ist mir wichtig, stets vielfältig und unvoreingenommen zu bleiben, damit ich auch künftig offen bin für  neue Melodien und neue Geschichten, welche die Basis für einen weiteren Hit begründen könnten. Ich möchte mich stetig weiterentwickeln und niemals aufhören Neues zu versuchen, denn nur so können Songs immer wieder eine eigene Klangnote und einen individuellen musikalischen Stil aufweisen.

 

BLL: Was haben Sie im Jahr 2014 vor welche Auftritte und wo wird es geben und werden Sie heuer neue CDs veröffentlichen?

 

DJ ÖTZI: Derzeit befinde ich mich gerade auf Tour und bin sehr viel unterwegs. Danach stehen bereits die nächsten Termine im Tonstudio fest, um meinen Fans noch in diesem Jahr ein neues Album präsentieren zu können. Darauf freue ich mich schon sehr, denn das ist die kreativste Zeit für mich und eine Phase mich selbst zu reflektieren. Man möchte das Beste aus sich herausholen, man investiert nicht nur viel Zeit, sondern bringt natürlich in jedes Album viel Persönliches mit ein. Es ist einfach immer wieder aufs Neue eine positive Herausforderung und eine aufregende Aufgabe, der ich mich wirklich aus Überzeugung mit meiner ganzen Energie widme.

 

BLL: Können Sie unseren Lesern schon ein wenig verraten, was sie von Ihrem neuen Album erwarten dürfen?

 

DJ ÖTZI: Ich finde aus Überzeugung man sollte einfach das fertige Endprodukt abwarten. Natürlich kann ich eine gewisse Neugierde verstehen und dies freut mich auch sehr, dennoch möchte ich an dieser Stelle noch nichts verraten. Lassen Sie sich überraschen! Wie könnte ich Ihnen meine neue CD beschreiben… Musik ohne Klang nur in Worte zu fassen nimmt ihr die Kraft der Melodie – eben genau dieses unersetzliche Gefühl, das bedingt ob Klänge unser Herz oder unsere Emotion berühren.

 

BLL: Was sind Ihre weiteren beruflichen und privaten Ziele in nächster Zeit?

 

DJ ÖTZI: Meine beruflichen Ziele sind derzeit der Erfolg meiner Tour und in weiterer Folge die Umsetzung meines neuen Albums. Privat gilt meine ganze Aufmerksamkeit meiner Familie. Schöne und ruhige Momente mit meiner Frau und meiner Tochter zu verbringen sind mein größter Luxus. Einfach Zeit füreinander zu haben. Das liegt mir besonders am Herzen, denn es sind diese gemeinsamen Erlebnisse, in denen ich meiner Tochter und meiner Frau zeigen kann, dass sie das Wichtigste in meinem Leben sind. Man sollte nie die Liebe und die Ambition verlieren, dies seiner Familie zu zeigen.

 

Vielen Dank für das Gespräch!

 

 

 

share save 256 24 DJ Ötzi im Talk

Schreibe ein Kommentar