Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 19. Juni 2018
Besser Länger Leben » Gesund und Fit » Paracetamol hilft nicht gegen Rückenschmerzen

Paracetamol hilft nicht gegen Rückenschmerzen

 Paracetamol hilft nicht gegen Rückenschmerzen

Foto: pixelio.de, Dieter Schütz

Gefahr von Leberproblemen nimmt zu.

Paracetamol ist zur Behandlung von Rückenschmerzen und Arthrose unwirksam, obwohl das Medikament dafür empfohlen wird. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie der University of Sydney gekommen. Die Überprüfung von 13 klinischen Studien ergab, dass Paracetamol die körperlichen Einschränkungen und die Lebensqualität nicht verbesserte. Die Wissenschaftler warnen, dass das Medikament stattdessen die Wahrscheinlichkeit von Leberproblemen erhöhe. Rückenprobleme gehören zum Beispiel in Großbritannien zu den führenden Ursachen für eine Arbeitsunfähigkeit. Laut BBC gehen Schätzungen davon aus, dass jährlich 26 Millionen Menschen betroffen sind. Das National Institute for Health and Care Excellence (NICE) empfiehlt Paracetamol derzeit für Schmerzen im untern Rücken und Arthrose.

Die Wissenschaftler analysierten die Daten von 13 Medikamentenstudien an denen mehr als 5.000 Patienten teilgenommen hatten. Sie kommen zu dem Schluss, dass Paracetamol zur Verringerung von Rückenschmerzen nicht geeignet ist. Bei einer Arthrose in der Hüfte oder im Knie zeigten sich kleine Verbesserungen des Zustandes. Diese Wirkung sei jedoch so gering, dass sie klinisch keine Bedeutung habe. Laut Gustavo Machado, einem der Studienautoren, ist Paracetamol das bei muskuloskelettalen Erkrankungen am häufigsten eingesetzte rezeptfreie Medikament. Daher sei es von entscheidender Bedeutung, dass die Behandlungsempfehlungen in Hinblick auf die neuen Forschungsergebnisse überprüft werden. “Wir haben höheres Risiko einer Lebervergiftung festgestellt. Die Patienten verfügten bei der Leberfunktion vier Mal so wahrscheinlich über abnormale Werte.” Die Forschungsergebnisse wurden im British Medical Journal veröffentlicht.

Behörde überprüft Empfehlung

In Großbritannien wird die Sicherheit von rezeptfreien Medikamenten durch das National Institute for Health and Care Excellence (NICE) überprüft. Die Behörde hat die Ergebnisse der Studie abgewartet und beginnt jetzt laut BBC mit einer eigenen Beurteilung. Ein Sprecher erklärte, dass die Behörde plane alle in Frage kommenden Schmerzmittel zu überprüfen, um einen Überblick darüber zu haben, welche Medikamente wirklich gegen eine Arthrose helfen. Laut Jane Tadman von Arthritis Research UK ist seit einiger Zeit bekannt, dass Paracetamol nicht bei allen Patienten wirksam ist, die aufgrund ihrer Arthritis unter starken Schmerzen leiden. “Manchen scheint das Medikament jedoch zu helfen. Sie können dann ohne Schmerzen schlafen oder Sport betreiben.”

 

pte

 

share save 256 24 Paracetamol hilft nicht gegen Rückenschmerzen