Flagge Österreich Flagge Österreich
Sonntag, 17. Dezember 2017
Besser Länger Leben » Dies und Das » Golfspielen ist gesund, entspannend und kurzweilig

Golfspielen ist gesund, entspannend und kurzweilig

Die Golfreise ist der ideale Anfang.

golfen2 Rainer Sturm pixelio.de 4 Golfspielen ist gesund, entspannend und kurzweilig

Mehr als jede andere Sportart eignet sich das Golfspiel für die Generation 50 Plus. Die niedrige, aber konstante Belastung an der frischen Luft ist eine Wohltat für Herz und Kreislauf, darüber hinaus werden bis zu 1.800 Kalorien verbraucht, weil eine Runde Golf in der Regel zwei bis vier Stunden dauert.

Entgegen der landläufigen Meinung ist Golf längst zum erschwinglichen Vergnügen avanciert, denn neue Ranges und Golfplätze bieten preiswerte Spielmöglichkeiten. Zudem öffnen sich immer mehr traditionelle Klubs für Gastspieler. Großen Anteil an dieser Entwicklung haben Spezialisten wie Golf Tours St. Andrews in München, die schon vor 25 Jahren den Einstieg in den Golfsport durch Vermittlung preiswerter Mitgliedschaften bezahlbar gemacht haben. Bis heute sind auf diese Weise aus mehr als 30.000 Interessierten begeisterte Golfern geworden.

Für Einsteiger empfiehlt sich in der Regel eine Golfreise mit intensivem Unterricht – um von Profis den Umgang mit Ball und Schläger zu lernen, denn nur wer richtig spielen kann, weiß ob der gesunde Frischluftsport wirklich dauerhaft den eigenen Neigungen entspricht. Im Anschluss an die Reise lassen sich viele eine kostengünstige Fernmitgliedschaft in einem Golfclub vermitteln – und haben damit die Eintrittskarte für die Golfplätze dieser Welt in der Hand. Wer sich seiner Sache sicher ist, tritt dann irgendwann in den Golfclub vor Ort ein.

 

golfen Rainer Sturm pixelio.de  Golfspielen ist gesund, entspannend und kurzweilig

Alle Fotos zu diesem Artikel © Rainer Sturm/pixelio.de

txn

 

share save 256 24 Golfspielen ist gesund, entspannend und kurzweilig