Flagge Österreich Flagge Österreich
Mittwoch, 20. Juni 2018
Besser Länger Leben » Dies und Das » Deutsche Bahn testet Gratis-WLAN in Regionalzügen

Deutsche Bahn testet Gratis-WLAN in Regionalzügen

 Deutsche Bahn testet Gratis WLAN in RegionalzügenKonzern will langfristig auch reguläre Verbindungen mit Web ausstatten.

Die Deutsche Bahn reagiert auf die Nachfrage der Kunden nach kostenlosem WLAN-Internet und will auf der Strecke Hamburg-Berlin einen Monat lang den Gratis-Service in einem Interregio-Express (IRE) anbieten. “Wir testen das auch im Hinblick darauf, wie wir künftig unsere regulären Züge ausstatten”, sagt Renado Kropp, Marketingchef bei DB Regio Nordost. Bisher gäbe es aber noch nicht überall auf der Strecke ein Netz. Zudem hätten die Wagen noch keine Steckdosen, um Handys, Laptops und Tablets aufzuladen.

In fünf Jahren nennenswerter Umfang

Seit April dieses Jahres fährt der IRE zwischen Hamburg und Berlin und kostet im Sparangebot gegenwärtig 19,90 Euro, mit dem ICE kostet ein Weg 78 Euro, mit dem IC 64 Euro – und das bei Fahrtzeiten von 1:40 beziehungsweise zwei Stunden. Der IRE ist auf der Strecke rund drei Stunden unterwegs. Die Reiseauskunft der Bahn zeigt die IRE-Verbindungen nur an, wenn der Nutzer die Optionen “Direktverbindungen” und “nur Nahverkehr” aktiviert.

Viele Bahn-Kunden hatten immer wieder kritisch angemerkt, dass es kostenloses WLAN bislang nur für die Erste Klasse im ICE gab. Die zweite Klasse soll laut dem Unternehmen jedoch im Laufe des nächsten Jahres folgen. Laut Angaben der Bundesarbeitsgemeinschaft Schienenpersonennahverkehr lässt sich in fünf Jahren ein nennenswerter Umfang auch bei Regionalzügen erreichen. “Über kurz oder lang wird sich das durchsetzen”, so Kropp. Auch in Südwestdeutschland arbeite man daran. WLAN sei auch für die Strecke Hamburg-Sylt geplant.

 

Foto: pixelio.de/einstellungstest-polizei-zoll.de

 

pte

 

share save 256 24 Deutsche Bahn testet Gratis WLAN in Regionalzügen