Flagge Österreich Flagge Österreich
Mittwoch, 20. Juni 2018
Besser Länger Leben » Dies und Das » Alkoholfreies Bier für viele Deutsche ein Durstlöscher

Alkoholfreies Bier für viele Deutsche ein Durstlöscher

 Alkoholfreies Bier für viele Deutsche ein Durstlöscher

Foto: pixelio.de, Klostermeier

Deutsches Bier strömt zur WM wieder in Massen.

Immer mehr Deutsche trinken alkoholfreies Bier. Wie der Deutsche Brauer-Bund (DBB), bekannt gegeben hat, kletterte der Absatz mit alkoholfreien Bieren im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 im Vergleich zum Vorjahr um rund zwölf Prozent von 4,3 Mio. auf 4,8 Mio. Hektoliter. So machen alkoholfreie Biere inzwischen bereits fünf Prozent der gesamten Bierproduktion in Deutschland aus – Tendenz steigend.

Fünf-Millionen-Marke als Ziel

Laut dem DBB hat 2008 ein Boom eingesetzt, der bis heute anhält. “Wir sind zuversichtlich, in diesem Jahr die Fünf-Millionen-Marke zu überschreiten”, so DBB-Hauptgeschäftsführer Holger Eichele. Der Branchenkenner verweist auf die Gültigkeit des seit fast 500 Jahren geltenden Reinheitsgebotes, nachdem auch alkoholfreie Biere gebraut werden. Der Vorteil: Sie enthalten nur natürliche Zutaten und weisen weniger Kalorien auf. Die Palette ist breit und reicht von Pils, Weizen bis hin zum Radler. Isotonische Eigenschaften seien bei Sportlern beliebt.

Obwohl alkoholfreie Biere minimale Spuren von Alkohol enthalten dürfen – in Deutschland hat der Gesetzgeber 0,5 Volumenprozent für eine “alkoholfrei”-Deklarierung festgeschrieben – hat der DBB seinen Mitgliedsbetrieben die freiwillige Kennzeichnung des Restalkoholgehaltes alkoholfreier Biere “Alk. <0,5 %vol.” auf den entsprechenden Etiketten empfohlen. Auf diesem Weg soll Verbrauchern “höchstmögliche Transparenz” ermöglicht werden. Die Umsetzung dieses Vorhabens soll bis Ende 2014 bei den meisten Herstellern abgeschlossen sein.

 

pte

 

share save 256 24 Alkoholfreies Bier für viele Deutsche ein Durstlöscher