Flagge Österreich Flagge Österreich
Donnerstag, 19. Oktober 2017
Besser Länger Leben » Auto » NISSAN X-TRAIL 1.6 DIG-T im Test

NISSAN X-TRAIL 1.6 DIG-T im Test

Der X-TAIL in der dritten Generation punktet als komfortabler SUV.

xtrail seite NISSAN  X TRAIL  1.6 DIG T im Test

Der NISSAN  X-TRAIL hat eine moderne Optik bekommen, die früheren, eher kantigen Modelle, bekannt als Offroader, sind Vergangenheit. Es ist ein geschmackvoll designtes Fahrzeug mit markantem Markengesicht. Die schnittige Motorhaube, schmale Frontscheinwerfer, große Frontscheibe und bulligen Radkästen sowie ein leicht nach hinten versetztes „Greenhouse“ sorgen für einen äußerst schnittigen Auftritt.

xtrail klappe1 NISSAN  X TRAIL  1.6 DIG T im Test

Bei einer Gesamtlänge von 4,64 m, einer Breite von 1,82 m und einer Höhe von 1,71 m bietet er ein sehr gutes Platzangebot für 5 Personen und kann optional bis 7 Personen Platz bieten. Davon profitiert auch das Ladevolumen von 550 Liter bis 1.982 Liter bei umgeklappter und verschiebbarer Rückbank. Mit der großen, breiten Heckklappe, die sich elektrisch öffnen lässt und der niedrigen Ladekante zeigt der NISSAN  X-TRAIL auch seine praktische Seite.

x sitze NISSAN  X TRAIL  1.6 DIG T im Test

Im Inneren erwartet uns eine auffällige Großzügigkeit mit breiten und bequemen, mit beigem Leder bezogene Komfort-Sitze für Fahrer (höhenverstellbar) und Beifahrer. Eine bessere Kopffreiheit besteht jetzt auch für größere Fahrzeuglenker und für die Passagiere im Fond. Die ebenfalls mit Leder bezogene Rückbank (asymmetrisch 60 : 40 umklappbar) ist nach vorne und hinten verschiebbar, und um entspannt sitzen zu können, sind die Rücklehnen in der Neigung verstellbar. Mit dem modularen Verstau-System „Flexi-Board“  kann man mit nur wenigen Handgriffen den Laderaum (z.B. dem Gepäck) anpassen.

xtrail innen NISSAN  X TRAIL  1.6 DIG T im Test

Durch verschiedene verstellbare Trennvorrichtungen stehen eine Vielzahl an Konfigurationen zur Verfügung. In guter Reichweite sind alle Bedienelemente im Cockpit zu finden und alle Anzeigen vom Armaturenbrett mit Tacho und Drehzahlmesser über Navi und 2-Zonen-Klimaanlage in der Mittelkonsole sind gut ablesbar. Über das höhen- und längsverstellbare Multifunktions-Lederlenkrad lassen sich die wichtigsten Informationen wie Tempomat, Bordcomputer oder Telefon abrufen und steuern.

xtrail dipl NISSAN  X TRAIL  1.6 DIG T im Test

Motor

Unser Testwagen ist mit dem 1.6 Liter DIG-T Benzinmotor (Hubraum: 1.618 ccm) mit 4 Zylindern und manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Die maximale Leistung beträgt 163 PS (120 kW) bei einer Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Die Beschleunigung von 0 auf 100 erfolgt in 9,7 sec. Der Verbrauch ist mit 6,4 Liter auf 100 km angegeben (Test: 7,1 Liter). Die CO2-Emission beträgt 149 g/km, die Effizienzklasse lautet auf C , die Abgasnorm auf Euro 6.

Wie fährt sich der NISSAN  X-TRAIL ?

Er hat einen hohen, bequemen Einstieg für den Senioren sehr dankbar sind. Die Sitzposition hinter dem Lenkrad – perfekt. Kupplung treten, Gang einlegen – perfekt und er 4-Zylinder-Benziner mit Frontantrieb säuselt kaum hörbar los. Irgendwie fühlt man sich sehr sicher in diesem geräumigen Fahrzeug. Das hängt natürlich mit der hohen Sitzposition und der hervorragenden Übersicht zusammen, für Senioren nicht unerheblich.

An die Proportionen des Fahrzeugs hat man sich relativ schnell gewöhnt, so dass auch in engen Kurven und im Stadtverkehr keine Probleme auftauchen. Der Wendekreis von 11,2 m ist bei dieser Fahrzeuggröße guter Durchschnitt und muss letztlich immer berücksichtigt werden. Das Einparken ist eine Kleinigkeit, da dies mit dem Nissan Safety Shield, bestehend aus Bewegungserkennung und Intelligentes Einparksystem –automatisch – mit 4 Kameras und 360 Grad Rundumsicht, unterstützt wird. Die Lenkung gibt gute Rückmeldung, das zeigt sich auch beim Geradeauslauf (Frontantrieb).

xtrail 1 NISSAN  X TRAIL  1.6 DIG T im Test

Auf langer Strecke spielt der NISSAN  X-TRAIL seinen hohen Federungskomfort aus, der auch mit dem langen Radstand von 2,70 m in Verbindung gebracht werden muss und damit lange Bodenwellen gut absorbiert. Auch das Geräusch-Niveau ist akzeptabel, obwohl der 1,6 Liter Motor bei höheren Geschwindigkeiten und diversen Zwischenspurts schnell an seine Grenzen kommt und sich mit dem 1,6-Tonner etwas schwer tut. Die Bremsen packen kräftig zu und bieten so ein sicheres Gefühl das Fahrzeug auch in heiklen Situationen zu beherrschen.

xtrail hinten NISSAN  X TRAIL  1.6 DIG T im Test

Fazit

Der NISSAN  X-TRAIL ist ein ausgewogenes Fahrzeug mit guter Qualität und besonders für Familien geeignet, mit vielen nützlichen Assistenz-Systemen, sehr guten Platzverhältnissen und einer Laderaum-Variabilität, die vorbildlich ist. Für Sicherheit, aktiv und passiv ist gesorgt und die guten Verbrauchswerte sind überzeugend. Mit umfangreichen Garantien und einem Preis von 32.050,– € können interessierte Senioren gut leben.

 

share save 256 24 NISSAN  X TRAIL  1.6 DIG T im Test