Flagge Österreich Flagge Österreich
Freitag, 25. Mai 2018
Besser Länger Leben » Auto » Mitsubishi Space Star 1.2 im Test

Mitsubishi Space Star 1.2 im Test

Ein City-Flitzer für alle Gelegenheiten.

space seite Mitsubishi Space Star 1.2 im Test

Mit dem Mitsubishi Space Star steht uns ein Testwagen zur Verfügung der im Kleinwagen-Segment gegenüber der Konkurrenz einen sicheren Platz behauptet. Das hat mit seiner auf Höhe der Zeit gefälligen Optik zu tun, aber auch mit seinen praktischen, kompakten Außenmaßen.

space vorne Mitsubishi Space Star 1.2 im Test

Zu den Merkmalen im Erscheinungsbild zählen neue Stoßfängerkonturen, eine Front mit vergrößerten Lufteinlässen und eine stärker konturierte Motorhaube. Bi-Xenon-Scheinwerfer inkl. LED-Standlicht, eine Heckpartie mit waagrechten Reflektoren, LED-Rückleuchten und ein aerodynamischer Dachspoiler runden den guten optischen Gesamteindruck ab.

Der Space Star bietet  für seine Größe viel Platz im Innenraum.

space displ  Mitsubishi Space Star 1.2 im Test

Im Inneren empfängt uns Funktionalität, Wertigkeit und ein stilsicheres Ambiente. Das heißt z.B. ein Lederlenkrad mit Chrom- und Klavierlack-Applikationen, Instrumente und hochauflösende Displays mit noch besserer Ablesbarkeit sowie Sitzbezüge mit verfeinerter Qualität. Bis zu 5 Personen kommen unter und die vier Türen erleichtern den Einstieg. der kleine Wendekreis von unter 10 Meter hilft beim Rangieren.Die Rückbank ist im Verhältnis 60: 40 geteilt umklappbar, sodass auch in Punkto Variabilität alle Voraussetzungen für eine individuelle Beladung des Fahrzeugs gegeben sind. Zusätzlicher praktischer Stauraum befindet sich im Boden des Kofferraums.

space innen Mitsubishi Space Star 1.2 im Test

Motor

Unser Testwagen ist mit dem 3-Zylinder 1.2 Liter Benzin-Motor mit 5-Gang-Getriebe (Hubraum: 1.193 ccm) und automatischen Start-Stopp-System ausgestattet. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 180 km/h bei einer maximalen Leistung von 80 PS

(59 kW). Die Beschleunigung von 0 auf 100 erfolgt in 11,7 sec. Der Kraftstoffverbrauch ist mit 4,1 l (Test: 5,1 l) angegeben, die CO2-Emission mit 96 g/km. Die Effizienzklasse lautet auf „B“, die Abgasnorm auf Euro 6.

Weitere technische Daten

Länge mm                         : 3.795

Breite mm                          : 1.950 inkl. ASP (1.966 mit Extra Paket)

Höhe mm                           : 1.505

Radstand mm                    : 2.450

Wendekreis m                   : 9,2

Leergewicht kg                  : 920

Gepäckraumvolumen l     : 209 – 881

Tankinhalt l                        : 35

space heck Mitsubishi Space Star 1.2 im Test

Wie fährt sich der Mitsubishi Space Star 1.2 ?

So leicht und wendig wie er vor uns steht fährt er sich auch. Dazu helfen die bereits genannten kompakten Abmessungen,die gute Übersicht nach allen Seiten und der kleine Wendekreis von unter 10 Meter hilft beim Rangieren. Das manuelle 5-Gang-Getriebe arbeitet exakt und lässt sich gut schalten. Mit dem Space Star kommt man in jede Park-Lücke. Ein Auto wie gemacht für die Stadt. Mit der Berganfahrhilfe gibt es auch bei Steigungen wie in Parkhäusern keine Probleme.

Mit dem ECO-Drive-Assistent ist es leicht spritsparend zu fahren, da er mit farblich unterschiedlichen Balken anzeigt, wie ökonomisch man gerade unterwegs ist. Das automatische Start-Stopp-System hilft zusätzlich. Auch über Land oder sogar auf der Autobahn zeigt der Space Star sein Talent. Denn der 3-Zylinder-Motor geht zwar knurrend zur Sache ist aber in jedem Gang drehfreudig. Passend zur Effizienz und zum Temperament garantiert eine modifizierte Fahrwerksabstimmung noch mehr Fahrfreude und Handlichkeit sowie einen verbesserten Federungskomfort. Die Bremsen mit elektronischer Bremskraftverteilung und Bremsassistent verzögern im Notfall vehement und bringen das Fahrzeug unverzüglich zum Stehen.

Fazit

Der Mitsubishi Space Star 1.2 ist als Kleinwagen ein großer Alleskönner. Er ist handlich, kompakt, wendig und besitzt enorme Vorteile bei engen Straßen in der Stadt. Praktisch, sparsam, übersichtlich mit Komfort, alles Attribute , die für Senioren eine Rolle spielen. Mit einem Infotainment-System das die Anbindung an ein Smartphone sowie Sprachsteuerung, Kartennavigation und Bluetooth-Freisprecheinrichtung bietet ist der Space Star auch informationstechnologisch auf der Höhe der Zeit. Mit einem Grundpreis in Höhe von 14.290,– € und einer konkurrenzlosen 5-Jahres-Neuwagengarantie ist der Mitsubishi Space Star eine interessante Alternative für Senioren im Kleinwagen-Segment.

 

 

 

 

share save 256 24 Mitsubishi Space Star 1.2 im Test