Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 19. Juni 2018
Besser Länger Leben » Auto » Der neue Honda CR-V 2.2 i-DTEC Allrad

Der neue Honda CR-V 2.2 i-DTEC Allrad

Komfortabel – geräumig – sicher, das ist der neue Honda CR-V.

crv 2  Der neue Honda CR V 2.2 i DTEC Allrad

Design

Zu dem rundum ausgewogenen und ansprechenden Design zählen kraftvolle, fließende Linien und markante Blickfänge. Eine schöne Optik sollte aber nicht Selbstzweck sein, sondern auch praktischen Bezug darstellen. All dies ist beim Honda CR-V bestens gelungen. So beeindruckt er mit seinem markanten, dynamischen Kühlergrill und den schlanken integrierten Frontscheinwerfern sowie dem LED-Tagfahrlicht, die seine ausdrucksstarke Form deutlich betont. Großzügig geschnittene Fenster erzeugen eine helle, freundliche Atmosphäre.

Der Heckspoiler verleiht dem CR-V einen sportlich dynamischen Ausdruck und sorgt gleichzeitig für eine effizientere Lenkung des Luftstroms, die damit zu einer Verringerung des Kraftstoffverbrauchs führt. Die abgerundeten Ecken der Außenspiegel harmonieren mit dem Gesamt-Design des Fahrzeugs. Die vertikal verlaufenden Rückleuchten seitlich der großen Heckklappe betonen die Eigenständigkeit und geben dem Äußeren Erscheinungsbild einen gelungenen Abschluss.

crv heck  Der neue Honda CR V 2.2 i DTEC Allrad

Innenraum

Das Raumgefühl ist ausgezeichnet. Dazu tragen die hohe Sitzposition und die großen Fensterflächen bei, die viel Licht ins Innere lassen und zusätzlich für eine gute Rundumsicht sorgen. Die Sitze mit Alcantara-Lederdesign sind edel und bequem, jedoch ist die Oberschenkelauflage für lange Strecken etwas zu kurz geraten. Im Fond gibt es neben viel Kopffreiheit auch reichlich Platz für die Beine.

Eines der signifikanten Highlights ist der Kofferraum. Mit 589 l kann man viel Gepäck einladen. Durch die Betätigung eines kleinen Hebels im Heck kann man wie auf Kommando die Sitzfläche hinten automatisch nach oben schwenken lassen während sich die Lehne nach vorne umklappt. Somit ergeben sich fast 1700 Liter Maximal-Volumen, das in dieser Klasse Spitzenwert bedeutet.

crv innen  Der neue Honda CR V 2.2 i DTEC Allrad

Das Cockpit ist übersichtlich angeordnet, obwohl anfangs die vielen Tasten und Knöpfe etwas irritieren. Mit etwas Eingewöhnung ist auch das zu schaffen. Das dreifach verstellbare Multifunktions-Lederlenkrad mit elektrischer Servolenkung liegt gut in der Hand. Auch das Navi, Klimaanlage, Radio-CD sind für den Fahrer in ergonomisch optimaler Entfernung und für die Bedienung gut erreichbar. Bluetooth, Nebelscheinwerfer, Licht- und Regensensor, Xenon-Scheinwerfer plus USB-,AUX- und 12 Volt-Anschluss sind ab Ausstattungs-Linie „Life-Style“ serienmäßig.

Motor

Wir fuhren den Testwagen mit dem 2.2 Liter i-DTEC Allrad Vierzylinder-Reihenmotor mit 16 Ventilen mit Abgasturbolader und Common-Rail-Direkteinspritzung mit 5-Gang-Automatik-Getriebe mit einer Leistung von 150 PS (110 kW). Die Beschleunigung erfolgt von 0 auf 100 in 10,6 sec. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 190 km/h. Der Durchschnittsverbrauch beläuft sich auf 6,8 l (Test: 7,7 l). Die CO2-Emission wird mit 180 g/km angegeben.

Wie fährt sich der Honda CR-V 2.2 i-DTEC Allrad ?

Der CR-V fährt sich eher komfortabel, weniger zackig. Zu dieser Art des Fahrens passt die geschmeidige Federung, die Mängel in der Fahrbahn souverän ausgleicht, sowie der kultivierte und gut gedämmte Motor, der mit dem 1,7 Tonnen schweren Allradler wenig Mühe hat. Das Lenkgefühl ist etwas synthetisch, obwohl das Einlenkverhalten durchaus Rückmeldung liefert. Der Geradeauslauf ist tadellos, die Karosseriebewegungen in engen Kurven weniger. Das Bremsverhalten ist trotz voller Beladung vorbildlich. Mit einem Wendekreis von 11,8 m ist der CR-V auch in der Stadt gut zu bewegen und das Einparken mit Unterstützung der Heckkamera problemlos. Die kompakten Maße mit 4.570 mm Länge, 1.820 mm Breite und 1.685 mm Höhe unterstützen zusätzlich im enger werdenden Asphalt-Dschungel.

crv front  Der neue Honda CR V 2.2 i DTEC Allrad

Fazit

Der CR-V von Honda ist ein formschöner SUV mit vielen praktischen Details. Man könnte fast sagen er ist ein Multitalent, bei dem die bekannt umfangreiche Sicherheit nicht zu kurz kommt. Er ist für Familien und Senioren mit umfangreichen Gepäck und Freizeit-Utensilien in jedem Fall ein geeignetes Fahrzeug. Die angebotenen Garantien sind vorbildlich und der Preis ab 34.730,– € noch im erschwinglichen Bereich.

index crv  Der neue Honda CR V 2.2 i DTEC Allrad

 

 

 

share save 256 24  Der neue Honda CR V 2.2 i DTEC Allrad