Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 19. Juni 2018
Besser Länger Leben » Allgemein » Wir nutzten die schönen Herbsttage und besuchten die Insel Herrenchiemsee.

Wir nutzten die schönen Herbsttage und besuchten die Insel Herrenchiemsee.

 

CIMG3382 front Wir nutzten die schönen Herbsttage und besuchten  die Insel Herrenchiemsee.Die Landesausstellung : Götterdämmerung. König Ludwig ll und Seine Zeit ist bis 16. Oktober geöffnet.

Der Wetterbericht versprach schönes Herbstwetter, gute Voraussetzung für einen Ausflug mit dem Schiff zur Herreninsel.In Prien  nahmen wir das Schiff  und hatten eine entspannende Fahrt über den Chiemsee.

Die Insel hat viel Kulturelles zu bieten, aber auch die Natur ist zu genießen. König Ludwig ll hatte die Insel gekauft um den Baumbestand zu erhalten. Alleen führen durch einen artenreichen Laubmischwald zu dem Alten und dem Neuen Schloss.

Ohne Titel weg 1 Wir nutzten die schönen Herbsttage und besuchten  die Insel Herrenchiemsee.Der Fußweg zum Königsschloss beträgt etwa 25 Min. Es gibt aber auch Pferdekutschen.

Das Alte Schloss

Aus dem 17. Jahrhundert stammt das Alte Schloss mit dem Augustiner Chorherrenstift. Zu besichtigen sind historische Schauräume wie der Barocke Kaisersaal mit den Wand –und Deckenmalereien, der Bibliothekessaal und das Verfassungsmuseum. Weitere Räume, des ältesten Klosters Bayerns und die Wohnräume Ludwigs ll sind zu sehen.Das Museum zeigt die Gemäldegalerien, die den „Chiemseemalern“ mit Meisterwerken aus der Zeit von 1790 bis zur Modernen gewidmet sind.

CIMG3383 garten Wir nutzten die schönen Herbsttage und besuchten  die Insel Herrenchiemsee.Ein großzügig angelegter Park nach französischem Vorbild, führt uns zum Neuen Schloss dem eigentlichen Königsschloss Herrenchiemsee.

Besonders fasziniert haben uns die Wasserspiele. Aus vielen Brunnen spritzten die Fontänen, ein wahres Schauspiel und eine herrliche Erfrischung bei Sonne.

CIMG3371 41 Wir nutzten die schönen Herbsttage und besuchten  die Insel Herrenchiemsee.Das Königsschloss

Eine halbstündige Führung zeigte uns die Kunst des 19. Jahrhunderts.König Ludwig II.ließ ein Abbild des Schlosses Versailles errichten . Prunkvoll sind die Räumlichkeiten mit Porzellan und Textilien von herausragender Qualität ausgestattet.Die Lieblingsfarbe Blau und die Französische Lilie sind vielfach verwendet und die Kristallkerzenleuchter zeigen die einzigartige Pracht.

Das Museum ist im Südflügel des Erdgeschosses untergebracht. Zu sehen sind die Lebensstationen Ludwig II. von der Geburt bis zu seinem  frühen Tod.

Götterdämmerung. König Ludwig II.und seine Zeit

Die unvollendeten Räume des Neuen Schloss Herrenchiemsee wurden erstmals für die Landesausstellung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es wird gezeigt wie Ludwig König wurde, Krieg führen musste, dem deutschen Kaiser unterstellt wurde, als „Märchenkönig“ im Industriezeitalter herrschte und zum Mythos wurde.

Auf dem Rückweg konnten wir unsere Eindrücke  verarbeiten. Vom Biergarten des Schlosshotelels hatten wir noch einen schönen Blick zur Fraueninsel.

Bei Sonnenuntergang  traten wir den Heimweg an, und konnten die herrliche Schifffahrt zurück nach Prien genießen.

Dies ist ein vielseitiger Ausflug auch für Senioren, der für alle etwas zu bieten hat, wir können ihn bestens empfehlen.

Allgemeine Informationen finden Sie unter: www.herrenchiemsee.de ,    www.chiemseeschifffahrt.de

 

 

 

share save 256 24 Wir nutzten die schönen Herbsttage und besuchten  die Insel Herrenchiemsee.