Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 23. Januar 2018
Besser Länger Leben » Allgemein » Die fünfte Jahreszeit wird besonders gefeiert mit “Alaaf” bis “Helau”

Die fünfte Jahreszeit wird besonders gefeiert mit “Alaaf” bis “Helau”

Karneval oder Fasching wird in ganz Europa gefeiert!

684651 original R by sterntaler62 pixelio.de  Die fünfte Jahreszeit wird besonders gefeiert mit Alaaf bis Helau

Der heimliche Auftakt der Karnevalssaison – also der sogenannten Fünften Jahreszeit – ist der 11. im Elften um 11:11 Uhr. Höhepunkt des Fasching, der Fastnacht oder des Karnevals sind aber die Rosenmontagsumzüge mit bunt verkleideten und mitunter kunstvoll maskierten Fußgruppen, beeindruckend geschmückten Wagen mit überdimensionalen Nachbildungen prominenter Zeitgenossen aus Politik, Sport und Showgeschäft und jede Menge “Kamelle”.

Der Erfindungsreichtum der Karnevalsgesellschaften ist schier grenzenlos. In vielen Regionen finden Karnevalsumzüge je nach Stadt am Karnevalssamstag oder -sonntag, am Rosenmontag oder aber auch am Karnevalsdienstag statt. Zusätzlich zu den großen Umzügen werden in einigen Städten auch Stadtteil- oder Kinderumzüge veranstaltet. Entlang der Strecken bestaunen Tausende von Zugereisten und Einheimischen die Karnevalsumzüge in ganz Deutschland. Zu den Karnevalshochburgen zählen das Rheinland, das Rhein-Main-Gebiet, Baden-Württemberg mit seiner schwäbisch-alemannischen Fastnacht sowie Mittel- und Norddeutschland.

Der Kölner Rosenmontagszug ist sieben Kilometer lang

Der unangefochtene Spitzenreiter karnevalistischen Bebens ist der Kölner Rosenmontagszug mit bis zu 1,5 Millionen Besuchern. Er ist nicht nur der beste, sondern zugleich auch der größte Karnevalsumzug Deutschlands. Auf einer Länge von ca. sieben Kilometer und mit einer Teilnehmerzahl von mehr als 10.000 bietet der Kölner Rosenmontagszug 100 Prunk- und Persiflagewagen. In Köln wird Karneval gefeiert mit dem unnachahmlichen Narrenruf “Kölle Alaaf”. Nicht umsonst ist auch das größte Karnevalsmuseum in der Domstadt beheimatet.

Am Rosenmontagszug heißt es “Düsseldorf Helau”

Nachdem am 11.11. der Erzschelm “Hoppeditz” die fünfte Jahreszeit in Düsseldorf eröffnet hat, ist der Rosenmontagzug auch in der nordrheinwestfälischen Landeshauptstadt der absolute Höhepunkt im Düsseldorfer Karneval. 5.000 Teilnehmer aus mehr als 70 Karnevalsvereinen locken mehr als eine Million Besucher in die Innenstadt. Der 5, 5 Kilometer lange Düsseldorfer Rosenmontagszug besticht hauptsächlich mit besonders provokanten und gesellschaftskritischen Mottowagen des über die Grenzen der Stadt hinaus bekannten Wagenbaukünstlers Jacques Tilly. In Düsseldorf wird Karneval gefeiert. Ihr Narrenruf ist “Düsseldorf Helau”.

Mainzer hat die älteste Fastnachtsgarde

Mainz ist die dritte Karnevalshochburg im Rheinland. In der Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz wird der Rosenmontagszug von mehr als 9.000 aktiven Mitwirkenden ausgerichtet. Er ist mit über 500.000 Besuchern einer der größten Umzüge deutschlandweit und Höhepunkt der Mainzer Fastnacht. Der Mainzer Rosenmontagsumzug hat eine 170-jährige Geschichte bei dem traditionell alle Mainzer Garden vertreten sind. Die älteste aller Fastnachtsgarden ist die Mainzer Ranzengarde. Sie führt den Rosenmontagszug durch die schönsten Straßen der Mainzer Innenstadt an. Und das seit 1838. Die Mainzer feiern Fastnacht mit dem Narrenruf “Helau”.

Auch in Braunschweig rufen die Jecken „Hellau“

Man mag es kaum glauben. Der “Schoduvel”, wie der Karneval in Braunschweig genannt wird, ist tatsächlich älter als der Kölner Karneval. Der Braunschweiger Karnevalsumzug gilt mit seinen 50 Musik- und Spielmannszügen und mehr als 6.000 aktiven Mitgliedern als größter Faschingsumzug Norddeutschland. Er findet einen Tag vor Rosenmontag statt. Der Narrenruf der Braunschweiger Jecken ist “Helau”.

“Dr Zog könt”, am Rosenmontagszug in Aachen

Wenn Rosenmontag in Aachen “dr Zog könt”, bestaunen 400.000 Besucher mit 100 Prunkwagen, 160 Musik- und Fußgruppen mit über 4.000 Teilnehmern den Aachener Rosenmontagszug. Mit seinen schnieken Motiv- und Prunkwagen oder auch zu Pferde ist er der Höhepunkt des “Öcher Fastelovvend”. Über 130 Vereine und Gruppen nehmen an dem circa 5 Kilometer langen Karnevalsumzug quer durch die Aachener Innenstadt teil. Leckereien wie Lutscher, Schokolade und Printen dienen als Wurfmaterial. “Oche Alaaf!”

So feiern andere Länder in Europa die fünfte Jahreszeit

In den Niederlanden gibt es ebenfalls viele Jecken! Wie im Rheinland startet die 5. Jahreszeit in den Niederlanden am 11.11. um 11:11 Uhr. Ausgelassen gefeiert wird vorrangig im katholischen Süden. Die Zentren des niederländischen Faschings sind hierbei Maastricht, ‘s-Hertogenbosch und Bergen op Zoom.

Auch im kleinen Luxemburg ist man karnevalsbegeistert. Hier findet Karneval regelmäßig am 2. Februar zu Lichtmess seinen Anfang und geht bis zum Aschermittwoch. Umzüge in Städten wie Diekirch, Schifflange und Esch an der Alzette begeistern Jung und Alt, genau wie die traditionellen Karnevalsleckereien der Luxemburger.

Etwas weniger wichtig ist Karneval in Frankreich. Dort spielt eigentlich nur ein Tag, der sogenannte Mardi-Gras (übersetzt: Fetter Dienstag), eine Rolle. An diesem Tag vor der Fastenzeit wird natürlich ordentlich geschlemmt und gezecht. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern ist der französische Karneval hauptsächlich bei Kindern beliebt.

Der traditionelle Karneval in Dänemark findet erst an Pfingsten statt. In Städten wie Aalborg geht es zu dieser Zeit hoch her! Dafür ziehen die dänischen Kinder an Rosenmontag in Kostümen von Haus zu Haus und bekommen eine kleine Geldspende, wenn sie ein Lied singen. Typische Umzüge findet man in Dänemark auf der Halbinsel Amagar.

In Österreich nennt man den Karneval Fasching oder Fasnacht. In den unterschiedlichen Regionen unterscheiden sich die Brauchtümer teilweise recht stark voneinander. Einer der bekanntesten Bräuche ist das Blochziehen, das ursprünglich aus Westösterreich kommt.

Maßgeblich für den Karneval in der Schweiz ist die Basler Fastnacht. Diese dauert insgesamt 72 Stunden und findet erst am Montag nach Aschermittwoch statt. Während dieser Zeit wird die Stadt regelrecht von den sogenannten Cliquen übernommen. Zahlreiche Umzüge mit viel Musik sind definitiv ein echtes Spektakel für Einheimische und Angereiste.

 

pte

Foto: sterntaler62 / pixelio.de

share save 256 24 Die fünfte Jahreszeit wird besonders gefeiert mit Alaaf bis Helau