Flagge Österreich Flagge Österreich
Sonntag, 21. Dezember 2014

Papiertest erkennt Ebola-Stämme in nur 30 Minuten

Papiertest erkennt Ebola-Stämme in nur 30 Minuten

Einsatz gefriergetrockneter Flüssigkeit in Krisengebieten steht noch aus. Ein neues DNA-programmiertes Löschpapier erkennt eine Ebola-Infektion binnen 30 Minuten. Das Team um Jim Collins http://bu.edu/abl beziffert die Kosten auf 20 Dollar. Die Forscher nutzen eine Kombination aus biologischen Bestandteilen wie der RNA. Die Flüssigkeit

Schlafapnoe-Therapie ein Muss für Herzpatienten

Schlafapnoe-Therapie ein Muss für Herzpatienten

Betroffene mit Überdruckbeatmung versorgt und das Schnarchen bleibt weg. Die effektive Behandlung des Schlafapnoe-Syndroms bei Herzpatienten verringert den Klinikaufenthalt der Betroffenen um 30 Tage. Das hat eine Studie der University of Pennsylvania unter der Leitung von Richard J. Schwab ergeben. "30 Tage weniger Krankenhausaufenthalt ist

Starke Kalorienzufuhr begünstigt Tumorausbreitung

Starke Kalorienzufuhr begünstigt Tumorausbreitung

Korrelationen bestätigt - Kernrezeptoren im Fokus neuester Forschung. Mitarbeiter der Associazione Italiana per la Ricerca sul Cancro haben bisher nicht erforschte Zusammenhänge zwischen menschlichen Ernährungsgewohnheiten und der Entstehung von Krebs aufgedeckt. Einzelheiten wurden während der kürzlich in Venedig abgehaltenen

Auch Gesunde sind Träger unzähliger Viren

Auch Gesunde sind Träger unzähliger Viren

Flora ähnlich wie bei Bakterien, Wirkung noch nicht erforscht. Der menschliche Körper ist nicht nur Heimatort von zahlreichen Bakterien - auch einige Virenstämme wohnen dort, jedoch ohne ihre Träger krank zu machen. Zu diesem Ergebnis sind Forscher der Washington University School of Medicine in St. Louis gekommen. Mit ihrer Studie sind sie

Wer Fitness treibt, trinkt danach mehr alkoholische Getränke

Wer Fitness treibt, trinkt danach mehr alkoholische Getränke

Alkoholkonsum korreliert in jedem Alter deutlich mit sportlicher Aktivität. Immer dann, wenn Menschen mehr Sport treiben als sonst, trinken sie auch mehr Alkohol. "Montags bis mittwochs machen die Leute die Schotten dicht und reduzieren den Alkoholkonsum", sagt David E. Conroy, Medizinprofessor an der Northwestern University. Doch zum