Flagge Österreich Flagge Österreich
Donnerstag, 17. August 2017

Bei Herzinfarkt helfen Betablocker nicht allen Patienten

Bei Herzinfarkt helfen Betablocker nicht allen Patienten

Neue wissenschaftliche Studie hinterfragt Verschreibungsgewohnheiten. Patienten, die nach einem Herzinfarkt kein Herzversagen erlitten haben, lebten nach der Verabreichung von Betablockern nicht länger. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der University of Leeds. Trotzdem erhalten rund 95 Prozent der Patienten, die in diese Kategorie fallen,

Therapie bei Kniebeschwerden

Therapie bei Kniebeschwerden

Wirksame Behandlung und hohe Patientenzufriedenheit. Forschung belegt wirksame Behandlung und hohe Patientenzufriedenheit. Kniebeschwerden zählen zu den häufigsten Behandlungsfeldern in der physiotherapeutischen Versorgung. Aktuelle Studien weisen darauf hin, dass ein funktioneller und biomechanischer Zusammenhang zwischen Knie, Hüfte und

Familiengeschichte für Risiko bei Alzheimer relevant

Familiengeschichte für Risiko bei Alzheimer relevant

Erkrankung der Eltern sowie Rolle des Gens TOMM40 entscheidend. Das mitochondriale Gen TOMM40 erhöht das Erkrankungsrisiko für Alzheimer, wie Forscher der Iowa State University um Auriel Willette ermittelt haben. Die in "Alzheimer's & Dementia" veröffentlichten Ergebnisse zeigen, dass es drastische Unterschiede bei den Auswirkungen des

Täglich ein Joghurt für verbesserte Knochendichte

Täglich ein Joghurt für verbesserte Knochendichte

Effektiver Osteoporose-Schutz - Männer profitieren stärker als Frauen. Ob der Genuss von Milch nun die Knochen stärkt oder nicht, ist nach wie vor nicht eindeutig belegt - aber eine neue Studie gibt Hinweise darauf, dass Milch zumindest in verarbeiteter Form die Knochendichte verbessern kann. Forscher des Trinity College Dublin beobachten

Zu viel tierisches Eiweiß erhöht NAFLD-Risiko

Zu viel tierisches Eiweiß erhöht NAFLD-Risiko

Bei älteren Menschen ist nicht die Kalorienmenge allein ausschlaggebend für eine Fettlebererkrankung. Viel tierisches Eiweiß in der Ernährung erhöht das Risiko einer nicht-alkoholischen Fettlebererkrankung (NAFLD), wie Forscher des Erasmus Medical Centre ermittelt haben. Die Ergebnisse der "Rotterdam Study" werden auf dem International Liver