Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 30. September 2014

Tägliche Einnahme von Aspirin könnte Darmkrebs verhindern

Tägliche Einnahme von Aspirin könnte Darmkrebs verhindern

Menschen über 50 sollten Dosis von 75 Milligramm zehn Jahre einnehmen. Jeden Tag Aspirin einzunehmen, kann die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung oder eines Todes durch Darm- und Magenkrebs verringern - zumindest, wenn man über 50 ist und die Tabletten mindestens fünf Jahre lang einnimmt. Das hat eine Studie der Queen Mary University of

Nierenschwäche erkennen und richtig behandeln

Nierenschwäche erkennen und richtig behandeln

  Jeden Tag fließt etwa 1.700 Liter Blut durch unsere Nieren.     Neben der Entgiftung steuern diese lebenswichtige Organe, auch den Knochenstoffwechsel sowie Blutbildung und Blutdruck. Das ist jedoch längst nicht bei jedem Menschen der Fall: So leiden etwa 10% der Deutschen an einer Nierenerkrankung. Dabei

Ein Drittel aller Alzheimer-Fälle ist vermeidbar

Ein Drittel aller Alzheimer-Fälle ist vermeidbar

Mehr Sport, weniger Rauchen und Kampf gegen Übergewicht ist wichtig. Weltweit kann eine von drei Alzheimer-Erkrankungen verhindert werden, wie eine neue Studie der University of Cambridge ergeben hat. Laut dem Team um Carol Brayne gehören zu den Hauptrisikofaktoren der Mangel an Bewegung, Rauchen, Depressionen und eine schlechte Bildung. Eine

Ein Bluttest könnte künftig vor Alzheimer warnen

Ein Bluttest könnte künftig vor Alzheimer warnen

Test sagt Erkrankung mit einer Genauigkeit von 87 Prozent voraus. Wissenschaftlern der University of Oxford ist laut eigenen Angaben ein "entscheidender Schritt" bei der Entwicklung eines Bluttests zur Vorhersage einer Alzheimererkrankung gelungen. Die Analyse der Daten von mehr als 1.000 Personen hat zur Identifizierung einer Reihe von

Limbale Stammzellen: Hornhaut kann wieder nachwachsen

Limbale Stammzellen: Hornhaut kann wieder nachwachsen

Tracermolekül ermöglicht Identifizierung entscheidender Zellen. Amerikanische Wissenschaftler haben ein neues Verfahren entwickelt, das es ermöglicht, beim Menschen die Hornhaut des Auges erneut wachsen zu lassen. Mit Hilfe von Tracermolekülen ist es gelungen, jene schwer zu findenden Zellen im Auge zu identifizieren, die eine Regeneration