Flagge Österreich Flagge Österreich
Dienstag, 21. November 2017

Winterblues adé, die besten Tipps gegen die November-Depression

Winterblues adé, die besten Tipps gegen die November-Depression

Der Winterblues kann jeden treffen. Nach der Zeitumstellung Ende Oktober greift sie meist um sich: die Herbst- bzw. Winterdepression. Schlechtes Wetter, wenig Sonne und das trostlose Grau in Grau legen sich wie ein schwerer Mantel auf das Gemüt der Betroffenen. Eine gedrückte Stimmung, Müdigkeit und antriebslose Niedergeschlagenheit

Satzzeichen ersetzen Tonfall und Ausdruck in Kurznachrichten

Satzzeichen ersetzen Tonfall und Ausdruck in Kurznachrichten

In Textnachrichten bekommen Satzzeichen eine neue Bedeutung. Weil Face-to-Face-Kommunikation immer häufiger von Geschriebenem ersetzt wird, haben Menschen gelernt, Satzzeichen und sogar Schreibfehler so zu nutzen, um ihrem Text eine tiefere Bedeutung anzuhängen. Dabei sind sie in der Lage, zwischen verschiedenen Textarten zu unterscheiden und

Computerspiele als Gehirntraining

Computerspiele als Gehirntraining

Strategie scheint gut fürs Gedächtnis, Action für die Stimmung. Computerspiele als Training für das Gehirn haben sich zunehmend zum Trendthema entwickelt, auch im therapeutischen Umfeld. Unabhängig vom Zweck einfach wild drauf los spielen, dürfte da aber wenig Sinn machen, wie eine aktuelle Studie von Forschern der University of Texas in

Reifenwechsel nicht vergessen

Reifenwechsel nicht vergessen

Auf die Frage, ab wann Winterreifen ans Auto gehören, antworten die meisten mit „Von O bis O“ - also von Oktober bis Ostern. Temperaturen um den Gefrierpunkt und rutschiges Laub oder Schneeflocken auf der Fahrbahn, die kalte Jahreszeit stellt Auto und Fahrer vor besondere Herausforderungen. Wer ruhig und vorausschauend unterwegs ist,

Der Arteriosklerose keine Chance geben

Der Arteriosklerose keine Chance geben

Stress gehört zum Leben - Entspannung auch! Tipps zur Vorbeugung der Gefäßverkalkung. In Deutschland sterben jährlich knapp 60.000 Menschen an einem Schlaganfall. Doch auch wenn Herzinfarkte und Schlaganfälle lebensbedrohliche Notfälle sind, ist ihre Ursache in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle das Ergebnis einer langfristigen